ENERGIE LOCH?! MIT DIESEN 7 TIPPS KOMMST DU GARANTIERT SCHNELL WIEDER RAUS!

ENERGIE LOCH?! MIT DIESEN 7 TIPPS KOMMST DU GARANTIERT SCHNELL WIEDER RAUS!

Auch wenn es vielleicht für den ein oder anderen schwer vorstellbar ist – eine Fremdsprache schnell und leicht zu lernen hat viel mit der inneren Einstellung zu tun und damit, wie man durchs Leben geht. 

✅ Tipp 1: Starte morgens mit guten Gedanken!

Denke an eine Situation, in der es dir super gut ging – ein toller Urlaub, eine schöne Feier mit Freunden, ein gelungener Abschluss einer Prüfung, eine tolle Überraschung, die du bekommen hast…
Schließe deine Augen und versuche dir diesen Moment vor deinem geistigen Auge vorzustellen. Stelle ihn Dir dabei so real wie möglich mit allen Sinnen vor – fühle ihn, rieche ihn, schmecke ihn und sehe wie du dich gefühlt hast. Erlebe und genieße diesen Moment.
Wenn du magst, begleite ihn mit einer geführten Meditation oder sanften Musik.

Es ist nur eine kleine zeitliche Investition in dich – mit einer großen Wirkung. Wenn du magst, führe das Ganze in deiner Fremdsprache durch. Träume z.B. auf Englisch oder Spanisch. Das kurbelt deine Fantasie und dein Unterbewusstsein an und du tust dir und der Sprache damit etwas Gutes.

✅ Tipp 2: Eliminiere Energiefresser!

Kennst du das auch? Leute, die dich benutzen, um bei dir seelischen Müll abzuladen und deine Energie anzuzapfen? Die dich vielleicht auch immer nur dann kontaktieren, wenn es bei ihnen nicht rund läuft und es ihnen gerade nicht gut geht? Die ohne Ende meckern und jammern, sich noch über deine Fremdsprachen Ziele lustig machen oder sie dir ausreden wollen?

Vorsicht, denn diese negative Haltung kann auf dich abfärben, d.h. deine Laune und deine Haltung kann auch ins Negative kippen bis hin zu dem Punkt, dass du deine Sprachenziele über Bord wirfst! Viel zu schnell lassen wir uns mitreißen und fangen dann auch an, zu bewerten, negativ zu denken und an uns zu zweifeln. Deshalb mein Tipp: Checke von Zeit zu Zeit dein Umfeld und trenne dich von Menschen, die dir nicht guttun.

✅ Tipp 3: Sei dankbar!

Ganz oben bei mir auf der TOP Liste steht das Dankbarkeits-Tagebuch. Es ist einfach zu führen und hat große Wirkung auf dein Mindset. Du schnappst dir einen Zettel oder besorgst dir ein gestaltetes Buch und schreibst z.B. jeden Morgen 3 – 10 Dinge auf, für die du dankbar sein kannst. Fange mit einer kleinen Liste an und steigere dich dann. Es müssen gar keine großen Sachen sein und denke auch mal an all die Dinge, die wir oft für selbstverständlich erachten. Gesundheit, Essen, warmes Wasser – und natürlich an deine schon vorhandenen Sprachkenntnisse. Mit der Zeit wirst du merken, dass sich dein Blick und deine Sichtweise ändern. Du wirst bewusster, achtsamer und lernst deine (Sprach-) Erfolge schätzen.

Deine Sätze können z.B. beginnen mit: Ich bin so froh und dankbar, dass ich Spanisch spreche und jeder mich versteht.
Ein letzter Tipp: Nicht zehnmal drüber nachdenken, sondern TUN!! Und dann dranbleiben. Sonst wirst du nie merken, dass sich etwas verändert.

✅ Tipp 4: Erlaube dir Blödsinn!

Wie ver-rückt ist dein Leben? Wieviel Blödsinn erlaubst du dir? Wenn ich Blödsinn mache, mich mal verkleide, im Restaurant mal Salsa tanze, spontan verreise, auf meine Intuition höre und spontan „Ja“ sage zu einer Idee, einer neuen Möglichkeit, etwas auszuprobieren, ohne groß darüber nachzudenken, Herausforderungen annehme… weißt du, was dann passiert? Dann fühle ich, dass ich lebe, dass ich wachse und mein Leben gerade bereichere. Und dass der anderen auch!! Und das ist großartig!

Drum sei ver-rückt und komme raus aus der täglichen Box. Du hörst irgendwo Spanisch? In der Stadt? Im Supermarkt? Dein Postbote klingt spanisch? Dann gehe hin und frage nach. Frage oder sage etwas auf Spanisch. Zeige deine Freude über diese “zufällige” Begegnung.

Und dann sei offen für das, was sich daraus ergibt!

✅ Tipp 5: Sei dein eigener Maßstab!

Es geht nicht darum, so zu sein wie andere. Es geht darum, DU zu sein. Nimm dich als Maßstab für deine Ziele. Gehe deinen Weg in deinem Tempo und tue die Dinge jeden Tag etwas besser als gestern. Heute ist dein Englisch vielleicht noch nicht so gut wie du das gerne hättest. Arbeite daran, tauche ein in die Sprache. Umgib dich mit ihr – dann wird es jeden Tag besser. Klar, darfst du auch nach rechts und links schielen und schauen wie es die anderen machen und dich inspirieren lassen. Aber grundsätzlich gilt – sei dein eigener Maßstab und gehe deinen Weg in deinem Tempo.

✅ Tipp 6: Schwinge hoch!

Du bist die Sonne in deinem Universum, in deinem System. Wusstest du das? Wir sind alle durch Schwingungen und Energie miteinander verbunden. Wenn du stehst und dich nicht bewegst, steht auch dein Umfeld (Familie, Kinder, Partner, Verwandte, Bekannte, Freunde, Kollegen..).

Wenn du dich bewegst – körperlich oder geistig – beeinflusst du dein Umfeld. Es bewegt sich auch. Wenn du negative Energie aussendest, steckst du dein Umfeld mit dieser negativen Schwingung an. Du färbst sozusagen ab.

Wenn du positiv drauf bist, steckst du es positiv an. Frage ist nun, mit welcher Energie du deinem Umfeld eher etwas Gutes tun oder ihm sogar helfen kannst?

Fazit: Schaue nach Dir!! Tue alles, damit es DIR gut geht, damit du den anderen helfen, sie unterstützen, orientieren und inspirieren kannst!!

Behandle dich gut, denke gut von dir, verwöhne dich, beschenke dich, feiere dich!! Du wirst merken, dass sich diese Energie sofort auf deine Haltung zur Fremdsprache überträgt und das Lernen zunehmend leichter wird.

✅ Tipp 7: Tschüss Ausreden!

Einmal um die Welt reisen? Einmal in Kuba eine Magnum rauchen?

Geht nicht? Kann ich nicht? Ich spreche nicht genug Spanisch? Ich muss erst die ganzen Vokabeln können und die Zeiten verstehen?

Was auch immer du für Pläne und Träume mit der Fremdsprache hast – ob Auswandern, eine Weltreise machen oder einen neuen Job annehmen, wo du die Sprache brauchst. Bleib dran, auch wenn sich Herausforderungen zeigen. Denn nur so kannst du über dich hinauswachsen und deine wahren Ziele erreichen! Wenn du immer nur in deiner Komfortzone bleibst, wird sich nichts ändern. Du musst mutig sein, ambitioniert und nach den Sternen greifen, um etwas zu bewegen.

Das Leben wird dir dabei helfen, deine Träume zu erreichen. Wenn du es dir erlaubst, groß zu denken, kommt alles im richtigen Moment auf dich zu. Also strecke dich, gehe auf die Fußspitzen und versuche den höchsten Stern zu erreichen.

Entdecke deine Potenziale und lebe deine Träume. Und schaue, was passiert, denn es ist magisch. Du hast nur dieses eine Leben. Sei es dir wert.

Auch schnelles Sprachenlernen ist alleine eine Frage des richtigen Mindsets! Damit du eine Sprache schnell lernen und frei kommunizieren kannst, braucht es eine neue Denkweise dem Leben und deinen Fähigkeiten gegenüber. Das ist ein wichtiger Teil meiner zertifizierten „Fremdsprachen-schnell-lernen“ Methode. 

Die hier genannten Tipps helfen dir dabei, deine Haltung zu überdenken, die Perspektive zu wechseln und zu ändern.

Möchtest du SPANISCH oder ENGLISCH schnell, ohne Druck und mit Freude lernen? Dann bist du bei mir genau richtig! Mit meiner zertifizierten „Fremdsprachen-schnell-lernen“ Methode gelingt dir das in 3 Tagen. Unter https://die-fremdsprachen-loewin.com findest du alle Informationen.

Lernst du Spanisch? Dann gehe direkt auf:https://seminar.monikacuzmacepeda.com/.

Für Englisch bist du hier richtig: https://englisch.monikacuzmacepeda.com/

Wenn du die Methode erst kennenlernen möchtest, dann ist der Break-Through-Day, ein 3-stündiges Intensivtraining für Spanisch oder Englisch genau richtig für dich. https://monikacuzmacepeda.com/break-through-day-neu/

Ich freue mich auf dich!

Deine Fremdsprachen-Löwin

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.